Hilfsnavigation

Entdeckungsreise in die Tastenwelt

Nachdem bereits mit großem Erfolg Kurse im Bereich der Stimmbildung und im Gitarrenunterricht durchgeführt werden, bietet die Musikschule nun auch Kurse für Keyboard an.

Unter dem Motto: "Entdeckungsreise in die Tastenwelt“ soll das Keyboard spielerisch erlernt werden.

Erstes Ziel ist es dabei, Spaß am gemeinsamen Musizieren zu wecken und zu fördern. Das Repertoire setzt sich aus kleineren Melodien aus Rock und Pop zusammen. Generell wird der Einstieg jedoch leichtgemacht: Noten, kleinere Melodien, Akkordbegleitungen sowie das Zusammenspiel sind Schwerpunkte.

Ein Kurs umfasst insgesamt 10 Unterrichtsstunden (einmal wöchentlich 45 Minuten), nach dessen Abschluss auch ein Aufbaukurs erfolgen kann.

Eine Staffel von 10 Unterrichtsstunden kostet 52,00 Euro pro Person.

Die Teilnehmeranzahl für jeden Kurs sollte mindestens 10 Interessenten umfassen.

Noten und andere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber auch nicht hinderlich. Ein Keyboard sollte vorhanden sein und vor allem auch ein wenig Mut, um gemeinsam mit anderen ein Instrument zu erlernen oder es wieder zu erlernen.

Im Vordergrund steht jedoch ein spielerischer Umgang mit dem Instrument Keyboard. Einfach, leicht und professionell erklärt, ist das die Chance zur sinnvollen Freizeitgestaltung und zur Ergänzung oder Auffrischung von bereits erworbenen musikalischen Kenntnissen.
Als Musikschullehrer steht Walter Allebrodt zur Verfügung, der bereits seit Jahren sehr erfolgreich an der Musikschule unterrichtet. Neben dem Keyboardunterricht betreut er auch das Akkordeonorchester und wirkt in den offenen Ganztagsgrundschulen in Meggen und Kirchhundem mit.

Bei den angebotenen Kursen sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Ab einem Mindestalter von sieben Jahren sind Kinder und Jugendliche willkommen. Bei genügendem Interesse sind auch Kurse für Erwachsene möglich.

Interessenten melden sich bitte im Sekretariat der Musikschule unter 02723-608 440.
Hier sind auch weitere Informationen erhältlich.