Hilfsnavigation

Das Instrumentenkarussell dreht sich ab Oktober 2015

Papa hat schon in seiner Jugend so gern Gitarre gespielt, Mama wollte schon immer ein Cello im Haus haben, für die große Schwester wurde schon ein Klavier gekauft. Oma plädiert für die Blockflöte und Opa erinnert sich gern an seine Trommlerzeit im Spielmannszug.

Doch welches Instrument ist für Ihr Kind wirklich am besten geeignet?

Um eine bessere Orientierung für die Auswahl des "richtigen" Instrumentes zu bieten, starten wir nach den Sommerferien das Instrumentenkarussell. Von Oktober 2015 bis etwa Februar 2016 lernen die teilnehmenden Kinder verschiedene Instrumente kennen. Sie erhalten in Kleingruppen  Unterricht und bekommen das jeweilige Instrument sogar mit nach Hause. (Das Klavier natürlich ausgenommen...).

Nach vier Wochen dreht sich das Karussell und die Kinder wechseln den Unterrichtsraum, den Lehrer/die Lehrerin und das Instrument, um weitere vier Wochen neue Eindrücke und Anregungen wahrzunehmen - bis zumindest alle weiter unten genannten Instrumente einmal dabei waren.

Auf diesem Weg werden Vorlieben entwickelt, Klangvorstellungen konkretisiert und neue Entdeckungen gemacht.

Ab März 2016 kann der Unterricht auf dem Wunschinstrument fortgesetzt werden.

Die Daten in Stichpunkten:

Alter: 6-8 Jahre
Die Instrumente:
  • Gitarre
  • Tasteninstrumente
  • Blasinstrumente
  • Streichinstrumente
  • Schlagzeug
  • Unterrichtstage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag & Freitag
  • Unterrichtsdauer: wöchentlich 45 Minuten
  • Kosten: monatlich pro Teilnehmer 38,00 Euro
  • Unterrichtsorte: Grundschulen in Lennestadt und Kirchhundem
  • Da die Unterrichtstermine monatlich variieren, wird bei Beginn des Karussells ein Terminplan für den gesamten Zeitraum ausgegeben.

Weitere Infos unter 02723/ 608440


Anmeldung ist auch über das Internet unter "Anmeldung online" möglich.