Hilfsnavigation

Jedem Kind ein Instrument


Die Musikschule Lennestadt/Kirchhundem nimmt seit Sommer 2010 am Projekt "Jedem Kind ein Instrument", kurz JeKi, außerhalb des Ruhrgebietes teil. Die Umsetzung und Durchführung von JeKi ist Aufgabe der Musikschule. Ziel des Programms ist es, allen Kindern, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, bereits in der Grundschulzeit das Erlernen eines Musikinstruments zu ermöglichen.
Nach einer für alle beitragsfreien Orientierungsphase im ersten Schuljahr kann sich jedes Kind für ein Instrument entscheiden. Es erhält dann kostengünstig bzw. teilweise kostenfrei Gruppenunterricht in einem Wunschinstrument.

Die Besonderheiten

  • Für Kinder von ALG-II- bzw. Sozialhilfeempfängern oder Empfängern ähnlicher Sozialleistungen ist das Projekt bei Vorlage der Bescheide kostenfrei.
  • Die Musikinstrumente werden kostenlos von der Musikschule zur Verfügung gestellt.
  • Nehmen zwei oder mehr Kinder einer Familie am Programm teil, so fällt der volle Betrag nur für das erste Kind an, für jedes weitere Kind wird eine Geschwisterermäßigung gemäß der Schulgeldordnung gewährt.