Hilfsnavigation

Museum der Stadt Lennestadt

im Alten Amtshaus

Museum_Außenaufnahme

Moderne Zeiten - Vom Leben im Sauerland 1850 - 1955

Unter diesem Titel zeigt das Museum der Stadt Lennestadt die Geschichte der Orte und Landschaften, die heute zu Lennestadt gehören. Das Thema der ständigen Ausstellung ist die spannende Geschichte dieser ländlichen Region von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1950er Jahre. Ausgangspunkt ist der Bau der Ruhr-Sieg-Eisenbahn im Jahre 1861, der Beginn des Industriezeitalters in den Dörfern an Lenne, Veischede und Elspe. Über 400 Fotos und Ausstellungsstücke sowie erläuternde Texte laden ein, dieses Stück Heimatgeschichte neu- und wiederzuentdecken.

Highslide JS
Museum Innenansicht
Highslide JS
Museum Lennestadt (4) klein_1
Highslide JS
Museum Innenansicht_3
Highslide JS
Museum Lennestadt (2) klein_4
Highslide JS
Grabungsfunde Peperburg

 

360 Grad virtueller Rundgang durch das Museum

Themenbereiche der Dauerausstellung:

  • Der Bau der Ruhr-Sieg Eisenbahn
  • Bergbau und Industrie
  • Zuwanderer, "Mondschein-Bauern" und Sozialpolitik
  • Die Technik des Fortschritts
  • Neue Schulen, neue Geschäfte und die ersten Touristen
  • Familie, Kirche, Vereine
  • Der Erste Weltkrieg
  • Modernes Leben
  • Heimatbewegung und Kunst
  • Das Ende der Weimarer Republik
  • Nationalsozialismus
  • Nachkriegsjahre

 

Weitere Links zu Museen und Portalen:

 

Ansprechpartner

Thomas-Morus-Platz 1
57368 Lennestadt Externer Link: Google Maps
Telefon 02723 608-401
Fax 02723 60899-401
Symbol E-Mail E-Mail und Formular
Raum Raum 136
Symbol Visitenkarte Adresse exportieren