Hilfsnavigation

Jugend musiziert

Logo_Jugendmusiziert

 

zur Homepage “Jugend musiziert“

Schüler der Musikschule erfolgreich bei Jugend musiziert

Junge Künstler der Musikschule Lennestadt / Kirchhundem waren sehr erfolgreich beim Wettbewerb Jugend musiziert.

In der Altersstufe II musizierte die 11jährige Helen Shen ein Soloprogramm in der Kategorie Klavier solo und wurde von der Jury mit einem 1. Preis und Weiterleitung zum Landeswettbewerb belohnt.

Tom Julius Baier (12 Jahre) startete in der Altersstufe II und erzielte mit seinem Soloprogramm Gesang einen 1.Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb.

Auch die 16 jährige Leah Hufnagel erzielte beim Regionalwettbewerb in der Altersstufe IV für Ihre Gesangsbeiträge einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb nach Münster.

In Münster waren allen drei Schüler wieder sehr erfolgreich:

Helen Shen erspielte sich einen 2. Preis, Leah Hufnagel wurde mit einem 3. Preis belohnt. Tom Julius Baier trug sein Programm so überzeugend vor, dass er von der Jury das Prädikat 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb erhielt.

Mit ihren Schülern freuten sich natürlich ihre Eltern aber auch Andreas Schönhage (Klavier) und Christa Maria Jürgens (Gesang) als Lehrkräfte der Musikschule.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde bedankte sich Bürgermeister Andreas Reinery bei den jungen Akteuren für Ihr Engagement und ihre hervorragenden Leistungen.

 

Beim Bundeswettbewerb in Paderborn Anfang Juni konnte Tom Baier dann einen hervorragenden 2. Platz belegen. Herzlichen Glückwunsch!

Highslide JS
TomBaier1
Highslide JS
TomBaier2
Highslide JS
TomBaier3
Highslide JS
TomBaier4

Jugend musiziert in Kirchhundem

Auf dem Foto sind Leah Hufnagel, Tom Julius Baier, deren Eltern sowie Musikschulleiter Peter Stolz, Gesangspädagogin Christa Maria Jürgens und Bürgermeister Andreas Reinery zu sehen. Die Ehrung fand im Rathaus der Gemeinde Kirchhundem statt.