Hilfsnavigation

Volltextsuche



									
				 		

Aktuelles zum Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen


Die letzte Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen der Stadt Lennestadt fand am 17. Januar 2017 statt. Folgende Informationen wurden gegeben sowie folgende Beschlüsse wurden u.a. beraten bzw. gefasst:

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen schlägt dem Rat der Stadt Lennestadt vor, den auf den Fachbereich entfallenden Haushaltsplan zu beschließen.

Dem Antrag der CDU zur Umwidmung der Franzenstraße zu einer Kreisstraße schloss sich Ausschuss an. Die Franzenstraße zwischen dem Veischede- und Olpetal stellt eine wichtige Nord-Süd-Verbindung dar und verläuft über 3 Kommunen. Diese überörtliche Verbindungsstraße erfüllt die Voraussetzungen für eine klassische Kreisstraße.

Weiterhin hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen der Stadt Lennestadt der Einleitung eines Verfahrens zur Aufstellung eines Planes für Windenergiezonen sowie der Erarbeitung einer Planungsgrundlage zugestimmt.

Weitere und ausführlichere Informationen dazu finden Sie hier.

Außerdem hat der Ausschuss den Entwurf des Bebauungsplanes „Ortskern Meggen II“ einschließlich der Begründung und deren öffentliche Auslegung beschlossen.

Dem Ausschuss wurde ein Entwicklungsplan zum Bahnhof Meggen vorgestellt. Die Stadt Lennestadt hatte Ende 2015 das ehemalige Bahnhofempfangsgebäude, einschließlich der Nebengebäude sowie den Zugang zur Unterführung zur Kampstraße, erworben. Die Fußgängerunterführung wurde bisher im Bereich zwischen den Bahnsteigen und der Kampstraße saniert. Es ist beabsichtigt nun den maroden Teil in Richtung Albrecht-Dürer-Straße zu sanieren. Mit der Sanierung des Bahnhofempfangsgebäudes soll der alte Meggener Mittelpunkt wieder belebt und einer wirtschaftlich sinnvollen Nutzung zugeführt werden. Es ist beabsichtig das Untergeschoss, wie in der Vergangenheit, als Gastronomiebetrieb herzurichten oder alternativ eine gemeinnützige Einrichtung dort unterzubringen. Im Obergeschoss sind barrierefreie Wohnungen oder Gewerberäume geplant.

Ausführlichere Informationen und Termine der Ausschuss- und Ratssitzungen finden Sie hier.