Hilfsnavigation

Volltextsuche



									
						

Grundschulen bei Konzert der Philharmonie

Theater der Stadt Lennestadt - PZ - zweimal „Ausverkauft!“

Highslide JS
Philharmonie_Grundschulen1
Highslide JS
Philharmonie_Grundschulen2
Highslide JS
Philharmonie_Grundschulen3

Am Montagmorgen konnten die Grundschüler der Klassen 3 und 4 aus Lennestadt, Kirchhundem und Finnentrop im Theater der Stadt Lennestadt – PZ - in Lennestadt-Meggen ein besonderes Musikereignis erleben. Bei einem Konzert der Philharmonie Südwestfalen durften die Schülerinnen und Schüler das Ensemble mit mitgebrachten Gegenständen sowie mit Händen und Füßen unterstützen. Das Motto lautete „Knacken - Knarzen - Rascheln - Rauschen: Vom Klang des Waldes“.

Zunächst erklärte Moderatorin Claudia Runde, die auch das Konzept entwickelt hat, die Streich- und Blasinstrumente. Später zeigte sie, wie man mit einem Gartenschlauch und Trichter ein funktionstüchtiges Waldhorn bauen kann und wie es klingt. Die Grundschüler wurden immer wieder in das Konzert mit einbezogen. Meist genügte nur ein Stichwort von Claudia Runde und die Kinder wussten, ob sie singen, klatschen oder mit ihren Blättern rascheln sollten.

Kreisweit nahmen insgesamt ca. 2200 Kinder teil. Das Theater der Stadt Lennestadt vermeldet an diesem Morgen zweimal: „Ausverkauft!“ Dazu Organisatorin Ulrike Beckmann, Fachdienstleiterin Schulen, Sport und Kultur beim Kreis Olpe: „Ziel des Projektes ist es, den Kindern klassische Musik und die dazugehörigen Instrumente näherzubringen und ihnen den Spaß und die Freude eines solchen Konzertes aufzuzeigen". Ziel erreicht. Wiederholung erwünscht.