Hilfsnavigation

Trockenbrück

Während sich die meisten Ortsbezeichnungen im Gebiet der heutigen Stadt Lennestadt bis zu den Schatzungsregistern (dienten der Erhebung von Steuern) des 16. Jahrhunderts zurückverfolgen lassen, ist der Ortsname Trockenbrück nach den Ausführungen des Heimat-Historikers Joseph Boerger erst nach 1820 für die neu entstandene Siedlung oberhalb der Gräfenmühle im Elspetal entstanden. Im Bereich der Siedlung befand sich demnach eine Holzbrücke über den Melbeckebach. Das Wasser des Baches versickerte bei Trockenheit in Höhlen des dortigen Kalksandsteins, so dass Passanten zeitweise nur die Brücke, aber kein Wasser wahrnahmen. Aus diesem Grunde entstand der Begriff „droige Brugge“ oder (in Hochdeutsch) „trockene Brücke“. Nach Ansicht Boergers ergab sich hieraus schließlich der Ortsname Trockenbrück.

 

Highslide JS
Trockenbrück
Highslide JS
Trockenbrück
Highslide JS
Trockenbrück
Highslide JS
Trockenbrück
Highslide JS
Trockenbrück

Highslide JS
Trockenbrück

Nachrichten

Es wurden keine Einträge gefunden!

Veranstaltungen

Interner Link: Zur Veranstaltung Sport- und Dorffest Trockenbrück
16.06.2017

Sport- und Dorffest Trockenbrück

Eröffnung freitags, Midnight-Cup; samstags Fußballturnier; sonntags: 11 h Feldgottesdienst weiter

Adressen

Ansprechpartner: Ludwig Happe
Postfach 3031
57368 Lennestadt Externer Link: Google Maps
Ansprechpartner: Ulrich Krüger
Elsper Straße 17
57368 Lennestadt Externer Link: Google Maps
Telefon 0171/3118514
Fax 02721/138304
Symbol E-Mail E-Mail und Formular
Web
Symbol Visitenkarte Adresse exportieren