Sprungziele
Seiteninhalt

Für den Favoriten abstimmen

Fünf Vorschläge für das „Stadtbüro“ in der Endrunde

Aufruf zur Abstimmung über den Namen des "Stadtbüros" in Lennestadt-Altenhundem (links Louisa Funke, rechts Luisa Möser vom Arbeitskreis Stadtbüro)
Aufruf zur Abstimmung über den Namen des "Stadtbüros" in Lennestadt-Altenhundem (links Louisa Funke, rechts Luisa Möser vom Arbeitskreis Stadtbüro)

Wie soll die neue Außenstelle der Stadt denn nun heißen, entscheiden Sie mit! Melden Sie Ihren Favoriten bis Freitag, 6. August 2021 an l.funke@lennestadt.de.

Die Finalisten zur Auwahl: In.Se.L (Informations- und Servicezentrum Lennestadt), KulTourSchatzpunkt, Lenne-Eck, StadtFenster und Wie…Wo…Watt – in Lennestadt.

„Über die zahlreichen und sehr ideenreichen Vorschläge für das ehemaligen Ladenlokal Schulte-Nübold in Altenhundem, in dem verschiedene Dienstleistungen der Stadt gebündelt werden, waren wir absolut erfreut und bedanken uns für die Einsendungen“, erklärt Louisa Funke vom Arbeitskreis „Stadtbüro“, „die Auswahl ist uns sehr schwer gefallen.“ Die Arbeitsgruppe ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, den Namen mitzubestimmen. Beim „Statt Stadtfest 2021“ wird Mitte August die beste Idee prämiert. Die Gewinnerin, der Gewinner darf sich über einen Preis in einer Gesamthöhe von 250,- € freuen.

Ansprechpartnerin: Louisa Funke, Stadt Lennestadt, l.funke@lennestadt.de.