Sprungziele
Seiteninhalt

Aktion "Lennestadt hilft"

Die Unwetter der vergangenen Tage haben auch im Stadtgebiet zu vielen Sachschäden geführt sowie Mitbürger und Mitbürgerinnen sehr stark betroffen, deshalb wird die Aktion „Lennestadt hilft“ ins Leben gerufen.

Fluthilfe
Fluthilfe

-          Die Stadt Lennestadt in Kooperation mit der Fa. Hensel und der Fa. Viega

-          Start 21.07.2021

-          Hilfetelefon wird eingerichtet, wo Hilfesuchende dringend benötigte Sachspenden angeben können

-          Spendenkonto

-          Erste Beträge von Fa. Hensel und Fa. Viega

-          Ansprechpartner Stadt Lennestadt: Carola Heer, Koordinatorin Hilfstelefon

-          Ansprechpartner Fa. Hensel: Personalleitung Holger Grafe und Betriebsratsvorsitzender Oliver Mester

„Lennestadt hilft“ mit beeindruckendem (Zwischen-)Ergebnis

20210730_114035_k
20210730_114035_k

Auch Bedachungen Prein unterstützt die Aktion

Nach den starken Unwettern wurde vor 10 Tagen die Aktion „Lennestadt hilft“ durch die Stadt Lennestadt gemeinsam mit den Firmen Hensel und Viega ins Leben gerufen. Eine Scheckübergabe durch die Firma Bedachungen Prein (2.000,- €) nahm Bürgermeister Tobias Puspas zum Anlass für eine kleine Zwischenbilanz: „Nach gut einer Woche können wir uns nur bedanken: knapp 47.000,- € wurden bislang verbucht. Ich bedanke mich bei der Firma Prein, Danke auch der Firma Großhaus (Bonzelerhammer, 5.000,- €). Aber auch vielen Dank für die vielen, vielen kleineren Geldbeträge die überwiesen wurden.“ Das eingerichtete Hilfetelefon (02723/608-222) koordiniert weiterhin sämtliche Anfragen. Dabei geht es um Sachspenden, Angebote zur tatkräftigen Unterstützung. Vieles konnte über diesen Weg vermittelt werden. Bürgermeister Puspas: „Keine falsche Bescheidenheit: Auch wenn Sie Hilfsbedürftige kennen, die von diesem Unwetter betroffen sind, sich aber vielleicht noch nicht gemeldet haben: Geben Sie uns einen Hinweis. Wir kümmern uns.“ Und wie kommt das gesammelte Geld an die richtigen Stellen: Dazu der Bürgermeister: „Dank unseres hervorragenden ehrenamtlichen Netzwerkes in Lennestadt gehen wir da sehr unbürokratisch vor. Die Hauptamtlichen bei uns aus dem Haus werden mit den ehrenamtlichen Fachleuten die Auszahlungen koordinieren – und sicher ist: sollten wir mehr gesammelt haben, wie hier vor Ort benötigt wird, werden wir auch genauso unbürokratisch und zielgerichtet die Menschen in den noch stärker betroffenen Regionen unterstützen.

Weitere Information:

Hilfetelefon:     02723/608-222
Email: Lennestadt-hilft@lennestadt.de

Spendenkonto: DE29 4625 1630 0000 0663 32, Sparkasse A-L-K, Stichwort: Fluthilfe Spendenaktion, Empfänger: Stadt Lennestadt