Sprungziele
Seiteninhalt

Die Stadt Lennestadt übernimmt keine Garantie über die Richtigkeit und Vollständigkeit der Einträge.

Ausstellung Lutz Bernsau im KulturBahnhof

Am Donnerstag, 28.11. findet ab 19 Uhr ein Künstlergespräch sttatt.

Datum:

15.11.2019 bis 05.12.2019

Ort:

KulturBahnhof Lennestadt-Grevenbrück

Bahnhofsplatz 10
57368 Lennestadt

0 27 23 / 608 - 403 (Karin Seidenstücker)
www.lennestadt.de
k.seidenstücker@lennestadt.de
g.selbach@lennestadt.de (Gaby Selbach)

Ortschaft:

Grevenbrück

Termin exportieren

Der Abend wird von Jazzpianist Georg Neukirch am Steinway-Flügel begleitet.

Die Arbeiten und Projekte von Lutz Bernsau wurden vielfach ausgezeichnet. So kann der Künstler auf Ausstellungen und Messebeteiligungen im In- und Ausland zurückblicken, u.a. die Grafik-Biennale in Krakau, ART Basel, ART Cologne sowie Einzelausstellungen in namhaften Galerien. Die Presse beschreibt ihn so: „Lutz Bernsau, ein Künstler aus der Region mit internationaler Beachtung!“

Lutz Bernsau beschäftigt sich in seiner künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Mensch-Sein an sich sowie mit den komplexen Themen Partnerschaft und Beziehung. Er arbeitet interdisziplinär und experimentierfreudig in verschiedenen Techniken und Disziplinen.

So gehören sowohl Malereien, Radierungen, Zeichnungen, plastische Arbeiten aus Bronze, Holz, Stein und Stahl, darunter u.a. auch Kunst-am-Bau-Projekte und Brunnenanlagen, Möbel- und Carpetkollektionen als auch Projekte im Bereich der visuellen Kommunikation und Filmproduktionen zu seinem umfassenden Werk.

Lutz Bernsau lebt und arbeitet auf Gut Almerfeld in der Nähe von Brilon im Hochsauerland.

Im Rahmen der Ausstellungswochen lädt Lutz Bernsau außerdem zu einem Künstlergespräch am Donnerstag, 28. November 2019, um 19 Uhr, in den KulturBahnhof nach Grevenbrück ein.

Die Ausstellung kann zu den Zeiten des EssBahnhofes besichtigt werden:
Mi.-Sa. ab 17.30 Uhr, So. ab 11.30 Uhr.