Sprungziele
Seiteninhalt

Duo Autschbach & Saygili in der Adolphsburg

Konzert im Rahmen der Kulturwoche

Duo Autschbach & Saygili
Duo Autschbach & Saygili

Am Samstag, 13. August dürfen sich Musikbegeisterte ab 19 Uhr im Rahmen der Kulturwoche auf das Duo Peter Autschbach und Samira Saygili freuen. Die mehrfachen Preisträger des Deutschen Rock und Pop Preises spielen zu einem Open-Air-Konzert in der wunderbaren Kulisse der Adolphsburg in Oberhundem auf.

Christa Maria Jürgens von der Musikschule Lennestadt-Kirchhundem (als Veranstalterin) beschreibt die beiden so: „Man sagt über dieses Duo, dass sie gleichermaßen mitreißend wie gefühlvoll agieren und dabei stets äußerst unterhaltsam bleiben. Die beiden überzeugen mit überschäumender Spielfreude und unwiderstehlichem Charme.“ Ihre Musik wurde auf den gemeinsamen Alben "Sweeter Than Honey" und "Sing!" veröffentlicht. Bei der Veranstaltung Deutscher Rock und Pop Preis gewannen Peter Autschbach und Samira Saygili im Jahr 2019 in den Kategorien „Deutscher Singer-Preis“ und „Bester Gitarrist“ und 2021 in den Kategorien „Beste Komposition 2021“, „Bester Gitarrist“, „Bester Song 2021“ und „Beste Solosängerin“.

Zitate:
Wenn Peter Autschbach zur Gitarre greift, ist Genuss garantiert. Sein Name steht für international ausgebuchte Workshops, erfolgreiche Lehrbücher und brillante Kompositionen.
Samira Saygili trifft mit jedem ihrer gefühlvollen und ausdrucksstarken Töne ins Schwarze. Wenn sie Chaplins „Smile” singt, zaubert sie den Menschen mit ihrer warmen und kraftvollen Stimme ein Lächeln ins Gesicht.

Samira Saygili und Peter Autschbach bieten einen musikalischen Dialog der Extraklasse, bei dem Gitarre und Gesang zu einer Einheit verschmelzen, die ihresgleichen sucht.

Da es sich bei diesem Konzert um ein „Hutkonzert“ handelt, ist der Eintritt frei. Christa Maria Jürgens: „Wir freuen uns über eine Spende zur Unterstützung der kulturellen Arbeit unserer Künstler!“

Kartenreservierungen unter tickets@lennestadt.de

Vita:

Peter Autschbach hat sich mit eigenen Kompositionen einen hervorragenden Ruf erspielt – nachzuhören auf sechzehn CDs, die von Kritik und Publikum überschwänglich gelobt werden. Der Bestseller-Lehrbuchautor und Workshop-Dozent war 1988/89 privater Schüler der Gitarrenlegende Joe Pass. Nach einem Jazz-Studium an der Musikhochschule in Köln spielte er 1000 Shows in der Rockoper "Tommy" des "The Who"-Gitarristen Pete Townshend. Seit 1990 unterrichtet er an der Musikschule Lennestadt-Kirchhundem. Peter spielte in Kairo, New York, Singapur und Tokio und wurde von Brian May für die Queen-Show "We Will Rock You" engagiert. Als Jazzgitarrist spielte er mit namhaften Kollegen wie Barbara Dennerlein und Philip Catherine zusammen. Im Jahr 2010 startete er ein Duo mit dem Gitarristen Ralf Illenberger, es entstanden die gemeinsamen CDs „No Boundaries“, „One Mind“ und „Zero Gravity“. Ebenfalls seit 2010 spielt Peter im Duo mit der Sängerin Samira Saygili, die beiden gewannen den „Deutschen Rock und Pop Preis“ im Jahr 2019 in den Kategorien „Deutscher Singer-Preis“ und „Bester Gitarrist“ und 2021 in den Kategorien „beste Komposition 2021“, „Bester Gitarrist“, „Bester Song 2021“ und „Beste Solosängerin“. Mit Samira nahm Peter die beiden Alben „Sweeter Than Honey“ und „Sing!“ auf. Seit 2020 spielt Peter Autschbach im Duo mit dem Gitarristen Joscho Stephan, das 2021 erschienene gemeinsame Album heißt „Sundowner“.

Samira Saygili ist türkischer Abstammung und begann ihre Karriere mit klassischem Gesang am Karlsruher Staatstheater. Sie studierte Jazzgesang in Maastricht bei Sabine Kühlich und Fay Claassen und später in Sheffield Musikpsychologie.[3] Am 8. Oktober 2017 sang sie zusammen mit Sabine Kühlich das von dem Gitarristen Peter Autschbach komponierte Orchesterwerk „Wir sind Demokratie“ beim 6. Kongress der Industriegewerkschaft IG Bergbau, Chemie, Energie vor 1100 Delegierten.[4] Seit 2009 spielt Samira Saygili im Duo mit Peter Autschbach und war 2009–2013 auch mit der Band Still Collins zu hören.[5] Ihr erstes Duo-Album mit Autschbach (bei vorherigen Produktionen war sie bei jeweils zwei Stücken Gastsolistin), „Sweeter Than Honey“, erschien im Herbst 2018 bei Acoustic Music Records.[6] Für dieses Album schrieb Saygili die Texte von fünf Stücken (Sweeter Than HoneyHolobiontUnhappy TriadDownhome BluesKeine Lust und A Scent Of Love) und komponierte den Song Keine Lust. Die Songs Baron OtardSweeter Than HoneyHolobiontDownhome Blues und Unhappy Triad sind gemeinsame Kompositionen von Autschbach und Saygili auf diesem Album. Die Covergrafik zu dieser CD wurde von der Illustratorin Selina Peterson erstellt.[7] Im November 2018 war das Duo Peter Autschbach & Samira Saygili gemeinsam mit Peter Finger im Rahmen der „International Guitar Night“-Tournee zu hören.[8] Am 14. Dezember 2019 gewann das Duo Saygili-Autschbach mit dem Song Holobiont (Musik: Peter Autschbach, Text: Samira Saygili) den 1. Preis in der Kategorie „Best Singer“ und eine Auszeichnung in der Sonderkategorie „Bester Gitarrist“ bei der Veranstaltung Deutscher Rock und Pop Preis.[9]