Sprungziele
Seiteninhalt

Geschichten und Erinnerungsstücke für Dauerausstellung im KulturBahnhof

Noch bis zum 6. Juni 2020 sammelt die Stadt Lennestadt zusammen mit der Dortmunder Geschichtsmanufaktur  persönliche Geschichten, Anekdoten und Erinnerungsstücke zu den Themen Ruhr-Sieg-Bahn und Mobilität für die neue Dauerausstellung im KulturBahnhof in Grevenbrück.

Geschichten KulturBahnhof Ausstellung
Geschichten KulturBahnhof Ausstellung

Für die Aktion, die dabei helfen soll, die Dauerausstellung im KulturBahnhof mit authentischen Erfahrungsberichten und Erlebnissen zu beleben, wurden verschiedene Kommunikationskanäle eingerichtet, die von allen genutzt werden können.

E-Mail: Ganz einfach funktioniert die Übermittlung von Informationen (z.B. auch mit Bildern oder kurzen Videobotschaften) per E-Mail an kulturbahnhof@lennestadt.de.

WhatsApp: Per WhatsApp können Sie Sprach-, Video- oder Textnachrichten an folgende Nummer schicken: 0160 5750212

Brief: An folgenden vier Orten in Lennestadt stehen aktuell spezielle Briefkästen, über die Ihre Geschichten und Erfahrungsberichte zur Stadt gelangen:

1) HIT-Markt, Altenhundem

2) Lotto Wigger, Grevenbrück

3) Kaufhaus Hoff, Bilstein

4) Kaufhaus Schütte, Saalhausen

Ausschnitte Ihrer Beiträge werden in der Form genutzt, in der Sie sie übermitteln: Als Text, als Audio oder als Video. Vielleicht verraten Sie uns auch Ihr Alter, sodass wir Ihre Antworten innerhalb verschiedener Ausstellungsbereiche besser zuordnen können.

Von einer persönlichen Abgabe eventuell für die Ausstellung interessanter Gegenstände (z.B. alte Fahrkarten, Infomaterialien, Fundstücke aus dem Eisenbahnbereich) bitten wir, noch abzusehen. Gern können Sie stattdessen vorab Fotos des jeweiligen Objekts und Informationen dazu über die oben genannten Kommunikationskanäle  verschicken, so können wir uns anschließend mit Ihnen wegen einer möglichen Nutzung für die Ausstellung in Verbindung setzen.

Weitere Informationen, auch zum Datenschutz, finden Sie hier.