Sprungziele
Seiteninhalt

Danke-Schön für ehrenamtlichen Einsatz

Historische Schulstunde im Alten Amtshaus

Danke-Schön bei Kaffee und Kuchen:
v.l.n.r.: Andrea Bräutigam (Stadtarchivarin), Walter Stupperich (Heimatverein), Josef Siepe, Martin Steinberg (Bereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Kultur Stadt Lennestadt), Monika Doppelbauer, Liesel Steffen (Wollwerkstatt), Jürgen Kalitzki (ehemaliger Stadtarchivar)
Danke-Schön bei Kaffee und Kuchen: v.l.n.r.: Andrea Bräutigam (Stadtarchivarin), Walter Stupperich (Heimatverein), Josef Siepe, Martin Steinberg (Bereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Kultur Stadt Lennestadt), Monika Doppelbauer, Liesel Steffen (Wollwerkstatt), Jürgen Kalitzki (ehemaliger Stadtarchivar)

In gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen bedankten sich der Heimatverein Grevenbrück und die Stadt Lennestadt kürzlich bei Monika Doppelbauer und Josef Siepe. Die beiden pensionierten Lehrkräfte zeigten sich rund 13 Jahre für die Durchführung der „Historischen Schulstunde“ im Museum der Stadt Lennestadt, Altes Amtshaus, in Grevenbrück verantwortlich. Auf Initiative des Ehrenvorsitzenden des Heimatvereins, Engelbert Stens, wurde die Aktion seinerzeit ins Leben gerufen. Das authentische Mobiliar stammt aus der ehemaligen Volksschule Kirchveischede. Vom Beginn im Jahr 2007 bis heute reisten über 2.000 Schülerinnen und Schüler mit dem „Museumsbus“ aus den Grundschulen und zum Teil aus den Kindergärten des Kreises Olpe an. Monika Doppelbauer und Josef Siepe „beschulten“ die Kinder dann wie zu Zeiten ihrer Großeltern.

Unterschrift Foto: Danke-Schön bei Kaffee und Kuchen:
v.l.n.r.: Martin Steinberg (Bereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Kultur Stadt Lennestadt), Josef Siepe, Liesel Steffen (Wollwerkstatt), Walter Stupperich (Heimatverein), Jürgen Kalitzki (ehemaliger Stadtarchivar), Monika Doppelbauer, Andrea Bräutigam (Stadtarchivarin)
Unterschrift Foto: Danke-Schön bei Kaffee und Kuchen: v.l.n.r.: Martin Steinberg (Bereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Kultur Stadt Lennestadt), Josef Siepe, Liesel Steffen (Wollwerkstatt), Walter Stupperich (Heimatverein), Jürgen Kalitzki (ehemaliger Stadtarchivar), Monika Doppelbauer, Andrea Bräutigam (Stadtarchivarin)