Sprungziele
Seiteninhalt

Konzert der Musikschule

Gitarristen der Musikschule musizierten sehr eindrucksvoll

Gitarrenkonzert der Musikschule im Haus des Gastes Oberhundem
Gitarrenkonzert der Musikschule im Haus des Gastes Oberhundem

Gitarrenklänge erfüllten am Donnerstag, den 06. Juni das Haus des Gastes in Oberhundem. Insgesamt 18 Gitarristen der Musikschule im Alter von 10-21 Jahren boten ein stilistisch sehr vielseitiges Programm, in dem neben klassischer Musik auch Rock-und Jazzmusik auf E- Gitarren vorgetragen wurde.

Die jungen Musiker zeigte nicht nur die klanglichen Besonderheiten, die mit den sechs Saiten der Gitarre möglich sind, sondern nahmen die Zuhörer auch mit auf eine klangliche Reise durch mehrere Epochen und Stile des Musiklebens. In der sehr harmonisch-gemütlichen Atmosphäre des Haus des Gastes begannen die klassischen  Gitarristen der Musikschule  und leiteten in ein Konzert der angenehm leiseren Töne ein.

Mit klassischen Kompositionen und  Traditionals zeigten sie ihr Können und stellten die klanglichen Feinheiten des eher leisen Instrumentes heraus: Ihr Repertoire war dabei genauso vielversprechend wie der musikalische Vortrag. Die interessierten Zuhörer im gut besuchten Haus des Gastes waren daher von Evergreens und Volksliedern begeistert, die teilweise Solistisch aber auch in kleineren Formationen wie Duos und Trios dargeboten wurden. Mit bekannten Kompositionen von ACDC, Kenny Dorham und Metallica glänzten auch die E-Gitarren der Musikschule auf eine eindrucksvolle Weise.

Sehr einfühlsam präsentierten sie dabei auch Stücke für Gesang und akustische Gitarre. Höhepunkte des Konzertes waren die E-Gitarrenduos, in denen die jungen Musiker, teilweise durch Ihre Instrumentallehrer begleitet, sehr virtuos die Möglichkeiten ihrer Instrumente  vorstellten.

Dank einer sehr angenehmen Atmosphäre und sehr konzentrierten Zuhören wird das gelungene Konzert sicherlich allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben. Die Zuhörer und Eltern gaben den jungen Talenten und deren Instrumentallehrern einen verdienten langanhaltenden Applaus. Sehr zufrieden mit ihren Schülern strahlten daher am Ende auch die Gitarrenlehrkräfte der Musikschule: Annette Roland, Peter Autschbach, Annina Struve und Peter Stolz. Insgesamt zeigte das Konzert eindrucksvoll wie lebendig und qualitativ hochwertig ein Musizieren in der Musikschule ist.

 

Wer Interesse an einem Gitarrenunterricht hat und einmal ganz zwanglos eine Schnupperstunde erleben möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Weitere Informationen hierzu erteilt die Musikschule unter 02723/608-440.