Sprungziele
Seiteninhalt

Lennestädter FilmCafé am 1. Juni

Am Mittwoch, 1. Juni2022 sind alle Interessierten zu dem Film „Contra“ herzlich eingeladen. Der Einlass ist ab 14.30 Uhr, der Film beginnt um 15.30 Uhr. Die Karten kosten 7,50 Euro inklusive Kaffee und Kuchen, diesmal mit freundlicher Unterstützung vom Gasthaus Henrichs.

Lennestädter FilmCafé "Contrast"
Lennestädter FilmCafé "Contrast"


Bei Fragen steht Ihnen das Kino-Team jederzeit gerne telefonisch unter der 02723 / 95 95 90 zur Verfügung. Infos auch unter www.lichtspielhaus-lennestadt.de.

Das Lennestädter FilmCafé ist ein Projekt von EiL (Ehrenamt in Lennestadt) in Zusammenarbeit mit dem Lennestädter Lichtspielhaus in Altenhundem mit Unterstützung der Stadt Lennestadt und der Gemeinde Kirchhundem.

Contra

In seiner Vorlesung hat Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) die Jura-Studentin Naima (Nilam Farooq) rassistisch und sexistisch diskriminiert. Es ist nicht der erste Zwischenfall dieser Art und noch dazu wurde Pohl bei seinen Entgleisungen gefilmt und das Video ins Internet gestellt. Der Druck auf die Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt wächst und Pohl erhält von Universitätspräsident Alexander Lambrecht (Ernst Stötzner) eine letzte Chance: Er soll Naima bei einem wichtigen Debattierwettstreit als Mentor zur Seite stehen. So könnte der Professor seine Chancen vor dem Disziplinaraussschuss verbessern und noch einmal um seine Entlassung herum kommen. Der Dozent und die Studentin könnten unterschiedlicher nicht sein, dennoch wachsen sie zu einem starken Team zusammen. 


Filmende ca. 17.15 Uhr

Homepage EiL - Ehrenamt in Lennestadt