Sprungziele
Seiteninhalt

Veranstaltungen zur Umweltbildung und Klimaschutz 2019

Unter neuer Leitung ist eine Veranstaltungsreihe für Umweltbildung und Klimaschutz in Lennestadt ins Leben gerufen worden. Dr. Svendja Vormstein, Umweltschutzbeauftragte und Martin Rabe, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Lennestadt haben mit alten und neuen Akteuren von Februar bis November 2019 ein umfangreiches Programm erstellt.

Die Akteure von der Umweltbildungs- und Klimaschutzveranstaltungsreihe: (v.l.nr.) Franz-Josef Göddecke (NABU Olpe), Anne Hausmann (Verbraucherzentrale Lennestadt), Martin Rabe (Klimaschutzbeauftragter Stadt Lennestadt), Dr. Svendja Vormstein (Umweltschutzbeauftrage Stadt Lennestadt), Sylvia König (Wildkräuterpädagogin), Reinhild Oberste  (SGV Meggen) und Martina Lüdtke (Stadtverwaltung Lennestadt).
Die Akteure von der Umweltbildungs- und Klimaschutzveranstaltungsreihe: (v.l.nr.) Franz-Josef Göddecke (NABU Olpe), Anne Hausmann (Verbraucherzentrale Lennestadt), Martin Rabe (Klimaschutzbeauftragter Stadt Lennestadt), Dr. Svendja Vormstein (Umweltschutzbeauftrage Stadt Lennestadt), Sylvia König (Wildkräuterpädagogin), Reinhild Oberste (SGV Meggen) und Martina Lüdtke (Stadtverwaltung Lennestadt).

In einem neu aufgelegten Flyer finden sich zahlreiche spannende und informative Veranstaltungen für Jung und Alt. Im Februar beginnt die Reihe mit einem Praxis-Vortrag zu E-Bikes, gefolgt von einem Vortrag zu Solarstromanlagen im März. Weitere Vortragsthemen im Laufe des Jahres sind der Klimawandel, das „Smart Home“, das altersgerechte Wohnen, die Schimmelvermeidung bzw. -beseitigung und das naturnahe Gärtnern.

Im Bereich der Umweltbildung sind verschiedene Wanderungen im Programm. Angeboten werden u.a. das Sammeln und anschließende Verarbeiten von Wildkräutern, eine Wanderung mit Förster, eine Märzbecherparade oder eine Familienwanderung.

Für Kinder und Jugendliche bieten der „Abenteuertag in der Natur“ und die „Wasserrallye“ spannende Erlebnisse. Die „Europäische Fledermausnacht“, „Birdwatch“ und der „Winterwald“ sind für alle Tierliebhaber bestimmt die richtige Wahl.

Der Flyer liegt u.a. im Rathaus, bei den örtlichen Apotheken, bei den Touristeninformationen Altenhundem und Saalhausen, bei der Bücherei Hamm und dem Bioladen in Altenhundem sowie bei der Verbraucherzentrale Lennestadt in Altenhundem aus.

Weitere Informationen und der Flyer finden Sie hier.