Sprungziele
Seiteninhalt

Sauerländer Ku(h)nst (und andere Viecher)

Erstmalig nach der Auszeit findet im KulturBahnhof Grevenbrück wieder eine Sonderausstellung statt. Die Eröffnung der Ausstellung „Tierische Ku(h)nst“ von Michael Gernhuber, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind, ist am Freitag, 27. August um 19.30 Uhr. Die Veranstaltung wird von Christian Behrens am Steinway-Flügel begleitet.

Michael Gernhuber
Michael Gernhuber

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer Micheal Gernhuber ist mit seiner Frau Gabriele 2015 nach Bilstein gezogen. Da Langeweile nicht zu seinem Wortschatz gehört, überkam ihn während der Pandemie das Gefühl nochmal etwas zu malen, da er seit über einem Jahrzehnt dem Hobby nicht mehr nachgekommen ist. „Durch mein neues Landleben geprägt, war ein nahe liegendes Motiv Sauerländer Tiere, vor allem Kühe. Die so in der Zeit entstandenen Bilder haben mir, meiner Familie und meinen Freunden ein Lächeln in der schweren Zeit ins Gesicht gezaubert, das ich gerne mit Ihnen teilen möchte, “ erklärt der Künstler seine Motivwahl.

Den Erlös der Bilderverkäufe spendet Michael Gernhuber an das Kinderhospiz und dem Tierheim Olpe. Bis zum 26.9. ist die Ausstellung während der Öffnungszeiten des EssBahnhofes zu sehen.