Sprungziele
Seiteninhalt

Blechblasinstrumente

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Wettbürosteuer

Der Wettbürosteuer unterliegt das im Gebiet der Stadt Lennestadt ausgeübte vermitteln oder veranstalten von Pferde- und Sportwetten in Einrichtungen, die neben der Annahme von Wettscheinen auch das Mitverfolgen der Wettergebnisse ermöglichen (Wettbüros).

Einrichtungen, in denen Wettscheine lediglich abgegeben werden und kein weiterer Service angeboten wird, werden nicht besteuert.

Bemessungsgrundlage für die Besteuerung ist der Wetteinsatz. Der Wetteinsatz ist die Summe aller Aufwendungen, die vom Wettkunden aufgebracht werden müssen, um Wetteinsätze abzugeben, ohne jegliche Abzüge.

Die Steuer beträgt je angefangenen Kalendermonat 3 v.H. der für den Abschluss der Wetten aufgewendeten Gesamtbeträge (Wetteinsatz).

Die zur Festsetzung der Steuer erforderlichen Angaben sind der Stadt in Form einer Selbsterklärung zu übermitteln. Hierfür stehen spezielle Formulare zur Verfügung.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte: Siehe Ansprechpartner