Sprungziele
Seiteninhalt

Alltäglicher Rassismus

Bei der diesjährigen Veranstaltung am 7. Juli 2016 im großen Ratssaal der Stadt Lennestadt, hielt der Referent Prof. Dr. Karim Fereidooni vor etwa 60 Besucherinnen und Besuchern einen Vortrag zum Thema „Alltagsrassismus in Schule und Gesellschaft“.

Kurzweiliger Vortrag und anschließende Diskussion

Prof. Dr. Karim Fereidooni ist Juniorprofessor für Didaktik der Sozialwissenschaftlichen Bildung an der Ruhr-Universität Bochum und dort u.a. in der Lehrerausbildung tätig.

In seinem Vortrag ging er auf aktuelle gesellschaftliche und schulische Muster der (rassistischen) Diskriminierung ein. Mit Fallbeispielen und Interviewausschnitten aus seiner Doktorarbeit verdeutlichte er in einem sowohl informativen, als auch kurzweiligen Vortrag, welche Formen des Rassismus im alltäglichen Leben, insbesondere auch aus der "Mitte der Gesellschaft" heraus, auftreten. Anschließend entwickelte sich eine lebhafte Diskussion unter den Zuhörerinnen und Zuhörern.

Prof. Dr. Karim Fereidooni zu Gast in Lennestadt
Prof. Dr. Karim Fereidooni zu Gast in Lennestadt

Die PowerPoint-Präsentation kann hier abgerufen werden.

Jährliche Vortragsveranstaltung

Im Arbeitskreis für Integration der Stadt Lennestadt ist im Jahre 2012 die Idee entwickelt worden, eine jährliche Vortragsveranstaltung ins Leben zu rufen, die die Aspekte Aufklärung und Abbau von Vorurteilen zwischen den unterschiedlichen Religionen in den Mittelpunkt stellen soll. Gerade durch die Herausforderungen der letzten Monate, geflüchteten Menschen in Lennestadt ein neues Zuhause zu geben, ist das Wissen von einander und das gegenseitige Kennenlernen von besonderer Bedeutung. Und trotzdem „lauert“ der alltägliche Rassismus an vielen Stellen. Hier gilt es, genauer hinzusehen und sensibler zu werden.