Sprungziele
Seiteninhalt

Dauerausstellung im KulturBahnhof Grevenbrück

Im Oktober 2020 ist eine interaktive Dauerausstellung in den KulturBahnhof eingezogen und bereichert nun die Lennestädter Kulturlandschaft, zusätzlich zu Veranstaltungen und dem gastronomischen Angebot des EssBahnhofes.

„Fahrt Richtung Zukunft. Die Ruhr-Sieg-Strecke und der Wandel der Mobiltät“ – eine moderne und ungewöhnlich flexible Dauerausstellung.

Fahrt Richtung Zukunft
Fahrt Richtung Zukunft

Thema "Mobilität"

Nach umfassenden Sanierungsarbeiten des historischen Bahnhofgebäudes bis 2013, erfolgreichen Sonderausstellungen und zahlreichen kulturellen Veranstaltungen dreht sich die neu entstandene Dauerausstellung im KulturBahnhof rund um das Thema „Mobilität“ im Raum Lennestadt. Mobilität steht dabei nicht nur thematisch im Vordergrund. Auch das Ausstellungsmobiliar ist, speziell im EG und im 1. OG, sehr flexibel gestaltet, sodass bei Bedarf auch kulturelle Veranstaltungen und Sonderausstellungen im Ausstellungsbereich stattfinden können.  Den Mittelpunkt der Ausstellung bilden neben der Geschichte der Ruhr-Sieg-Strecke vor allem die Herausforderungen aktueller und zukünftiger Belange des öffentlichen Nahverkehrs.

Der Ausstellungsrundgang beginnt im Dachgeschoss: Mit dem Aufzug oder über die Treppe im Erdgeschoss gelangt man direkt ins historische Herzstück der Ausstellung, zur Geschichte der Ruhr-Sieg-Strecke und der Auswirkungen des Eisenbahnbaus auf die Region. Dieser Bereich der Ausstellung ist permanent zugänglich für Besucherinnen und Besucher.

Weiter geht es ins 1. Obergeschoss – dieser Bereich ist ganz den neuen Medien gewidmet. Im Raum des Standesamtes informiert ein Kurzfilm, daneben befindet sich ein Bereich für Museumspädagogik und schließlich hat man im „Bahnhof der Ideen“ die Möglichkeit zur aktiven Teilnahme – mit einer interaktiven Videoinstallation und mehreren digitalen Arbeitsstationen.

Im Erdgeschoss findet man in imposanten rollbaren Koffervitrinen, die an die Reisegewohnheiten des 19. und frühen 20. Jahrhunderts angelehnt sind, Bahnhofsgeschichten aus der Region und erfährt einiges über hiesige Bahnhofsgebäude und ihre Besonderheiten.

Fotos: LENNESTADT©pleasedonttouch_Clemens_Mueller