Sprungziele
Seiteninhalt

Musikschule
Lennestadt/Kirchhundem



Aktuelles_schräg
Aktuelles_schräg


Profimusiker unterrichtet an Musikschule

Patrick Raatz
Patrick Raatz


Die Musikschule Lennestadt-Kirchhundem freut sich über eine namhafte Verstärkung zum neuen Schuljahr. Patrick Raatz aus Grevenbrück wird ab sofort als Ausbilder für alle tiefen Blechblasinstrumente zur Verfügung stehen. Patrick Raatz: „Ob Anfänger, ambitionierter Fortgeschrittener oder angehender Musikstudent: ich möchte gerne die Erfahrungen aus meiner mittlerweile über 25jährigen professionellen Orchestermusiker-Tätigkeit in den unterschiedlichsten Bereichen weitergeben. Ganz im Sinne von „...aus der Region für die Region“ werde ich alle Blechblasinstrumente anbieten, die im Bassschlüssel notiert sind. Aber keine Angst: Tenorhorn und Basstrompete im Violinschlüssel sind natürlich ebenso dabei wie Posaune, Bariton und Tuba.“ Und keine Frage: Neben seiner Hauptanstellung beim Musikkorps der Bundeswehr in Siegburg liegen ihm (u.a. als Dirigent des Musikvereins Grevenbrück) die heimischen Blasorchester sehr am Herzen.

Interesse geweckt? Weitere Informationen gibt es bei der Musikschule Lennestadt-Kirchhundem, Christa Maria Jürgens, c.juergens@lennestadt.de, 02723/608-442

Kurzvita

Patrick Raatz wurde 1977 geboren und begann seine musikalische Ausbildung mit 8 Jahren als Posaunist an der Musikschule Lennestadt-Kirchhundem, sowie im heimischen Musikverein Grevenbrück, dem er heute als Dirigent vorsteht. 1996 trat er beim damaligen Heeresmusikkorps 100 in Münster in die Bundeswehr ein. Im Jahr 1998 stand dann die Versetzung zum Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr in Hilden an, von wo aus er ein Studium an der Robert Schumann-Hochschule für Musik in Düsseldorf begann. Nach dem Vordiplom wurde er im September 2001 zum Musikkorps der Bundeswehr nach Siegburg, dem repräsentativen Konzertblasorchester der Bundeswehr, als Bass-und Kontrabassposaunist berufen.

Gleichzeitig wechselte er zur Musikhochschule Detmold, Abteilung Dortmund in die Klasse von Prof. Heinz Kricke. Dort studierte er in den Fächern Bass- und Kontrabassposaune bis er im Februar 2004 sein Studium mit der künstlerischen Reifeprüfung und dem Diplom abschloss. Es folgte ein Aufbaustudium an der Folkwang-Hochschule in Essen, ebenfalls bei Prof. Heinz Kricke. Neben seiner festen Anstellung beim Musikkorps der Bundeswehr in Siegburg war Patrick Raatz als feste Orchesteraushilfe beim Musical „Starlight Express“ in Bochum, sowie bei „Das Phantom der Oper“ in Essen und „Tanz der Vampire“ in Oberhausen tätig. Seit 2011 ist er festes Orchestermitglied bei „Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten-Das Original.“ Wiederkehrende Aushilfsverpflichtungen bei der Philharmonie Südwestfalen, dem Philharmonischen Orchester der Stadt Hagen sowie dem Beethoven-Orchester Bonn runden sein Einsatzspektrum ab. Ab August 2022 unterrichtet er an der Musikschule Lennestadt-Kirchhundem die tiefen Blechblasinstrumente.

GitarrenTreff mit Peter Autschbach

Peter Autschbach (Foto: Volker Sasse)
Peter Autschbach (Foto: Volker Sasse)

Die Musikschule Lennestadt/ Kirchhundem bietet wieder ein Projekt im Instrumentalfach Gitarre an.

Wir freuen uns auf musikbegeisterte Teilnehmer aller Altersstufen die sich für dieses Instrument interessieren oder nach längerer Pause wieder einsteigen wollen.

Der erfahrene Gitarrist Peter Autschbach, der bislang 19 Lehrbücher in Europa und China veröffentlicht hat, zeigt in diesem Gitarrenkurs für Anfänger, wie Gitarre von Beginn an Spaß machen kann.

Die Teilnehmer: innen (bis zu 10 Teilnehmer: innen pro Kurs) bekommen einen leichten Einstieg in die Welt der Akustikgitarre. Dabei werden ebenso die wichtigsten Akkordgriffe gelernt wie eine Anleitung zum Melodiespiel gegeben. Wer zur Gitarre singen möchte, kommt hier auch auf seine Kosten.

Kosten: 52 €/10 Std. (45 Min.)

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

Anmelden kann man sich im Sekretariat der Musikschule unter den Telefonnummern 02723/608440 oder 608442.

Logo Musikschule
Logo Musikschule