Sprungziele
Seiteninhalt

Integration von Migranten

Im Interesse guter Beziehungen zwischen der deutschen Bevölkerung und den in der Stadt Lennestadt lebenden Menschen mit Migrationshintergrund und zur Beteiligung dieser Bevölkerungsgruppe am kommunalen Geschehen wurde in Lennestadt bereits im Jahr 1991 ein Arbeitskreis für Ausländerfragen gegründet, der seit 2001 die Bezeichnung „Arbeitskreis für Integration“ trägt.

Hinsichtlich der Beratung, Betreuung und Integration ist für die in Lennestadt lebenden Migrantinnen und Migranten seitens der öffentlichen und freien Träger ein vielfältiges Integrationsangebot vorhanden (z.B. Sprachkurse für Asylbewerber, Einbürgerungskurse, Hausaufgabenhilfe, Sprachförderung für Kinder, allgemeine Integrationskurse für ausländische Flüchtlinge u.a.).

Angebote mit Kurzbeschreibungen, Zielgruppen, Anbieter, Kontaktdaten und Teilnahmebedingungen können Sie dem Integrationswegweiser entnehmen.

Auf der Homepage der kassenärztlichen Vereinigung können Sie einfach und unkompliziert Ärzte in Ihrer Umgebung suchen. Dabei können mithilfe eines Filters Voraussetzungen wie „Sprachkompetenz des Arztes“ oder „Barrierefreier Zugang zur Praxis“ eingegeben werden, um hier nach den eigenen, individuellen Bedürfnissen eine Auswahl treffen zu können.

Presseartikel:

Download-Dokumente:

Sitzungsniederschriften: